4. Hinweise zur Benutzung des Kartenteils

Der Kartenteil ist grundsätzlich wie der Textband aufgebaut:

Im linken Navigationsfenster befindet sich eine Liste aller Kartenthemen (als Links ausgeführt), von wo aus Sie jederzeit unmittelbaren Zugriff auf alle 19 Karten haben. Parallel zur Karte können Hintergrundinformationen aus dem Textband oder auch Kartenlegenden angezeigt werden . Die Größe der Teilfenster ist beliebig veränderbar (s.o.)

Für das aufgerufene Kartenthema bestehen folgende Möglichkeiten zur weiteren Recherche:

  • Der Standardbildschirm jeder Karte zeigt eine verkleinerte Regionsübersicht mit Blattschnitteinteilung. Ist der gewünschte Ausschnitt bekannt, kann er durch Anklicken der Raumauswahlkarte an der entsprechenden Stelle als Detailausschnitt unmittelbar angezeigt werden.
  • Muß der Raumausschnitt erst gesucht werden oder sind größere Regionsteile von Interesse, steht eine vergrößerte Raumauswahlkarte zur Verfügung, auf der bereits die wichtigsten Ortsnamen zu erkennen sind (s. Abbildung).
  • Ist bereits eine Detailkarte geladen, können die benachbarten Anschlußblätter ohne neue Raumauswahl aufgerufen werden (Pfeile an den Rändern der Ausschnitte).
  • Soll ein ganz bestimmter Ort angezeigt werden, kann der betreffende Ausschnitt auch über  die nach Landkreisen sortierte Ortsliste (Dropdown Menü) ermittelt und unmittelbar angezeigt werden.
     

cd_bspk1

Die Detailkarten der Ziel- und Maßnahmenkarten sind mit sensitiven Bereichen ausgestattet. Ein Mausklick auf die Gebietsnummern in den Teilgebieten bringt die zugehörigen Textstellen (Ziele und Begründungen) zur Anzeige (neues Fenster). Gleiches gilt für die Kartenlegenden, die ihrerseits über Textlinks Hintergrundinformationen aus dem Textband erschließen (s. Abbildungen).

Hinweis für Benutzer von MS-Internet Explorer bis einschließlich Version 4.x:

Beim Ansteuern von Links über Teilfenster (frames) hinweg wird zwar das entsprechende Dokument geladen und angezeigt, ein punktgenaues Ansteuern einer definierten Stelle ist jedoch erst möglich, wenn das entsprechende Dokument bereits zuvor geladen war. Bei der beschriebenen Form der kombinierten Karten- und Textrecherche können Sie sich behelfen, in dem Sie zweimal hintereinander in die Karte klicken.

Diese Einschränkung gilt sinngemäß auch für Teile des Abschnitts Hilfen (s. weiter unten), die Links zu definierten Textstellen enthalten.

cd_bspk2 

 

5. Frei kombinierbare Karte

Die Themen innerhalb der einzelnen Karten sind in ihrer Zusammenstellung entsprechend den vorgegebenen Inhalten kartographisch fixiert. Zusätzlich wird daher eine Karte angeboten, in der die Möglichkeit besteht, zentrale Karteninhalte in freier Kombination ein- bzw. auch wieder auszuschalten (siehe Abbildung unten).

interaktiv 

 

zurück zur EinführungSeitenanfangHinweise zum Kartenteil